Nachrichten vom Verein

Nachrichten

Wiedereröffnung der Schule nach Inspektion

Nach der Inspektion durch das Ministerium für Bildung und Sport konnte unsere Schule heute wiedereröffnet werden. Maßnahmen wie Bereitstellung von Desinfektionsmitteln und Möglichkeiten zum Händewaschen, aber auch ein Zaun um das Gelände und Warnschilder wurden geprüft. Lehrer, Schüler und Eltern wurden und werden über die Gefahren der Covid-19-Pandemie informiert. Bitte finden Sie hier den ganzen Bericht inklusive Fotos.

Weiterlesen …

Hilfe in Corona-Zeiten

Die Corona-Krise hat auch das Projekt in Mannya schwer getroffen. Unser Partner Tusaidiane und der Direktor der Schule St. Francis Godfrey Mutaawe haben einen Antrag für schnelle Hilfe gestellt, um Mangelernährung und Hunger zu verhindern und die Hygiene zu fördern. So wurden Bohnen, Maismehl und Öl zum Kochen sowie Seife besorgt, die Tusaidiane vor Ort verteilte. Die Familien mit durchschnittlich 8 bis 10 Mitgliedern bekamen aber nicht nur die Hilfspakete, sondern wurden auch über die erweiterten Hygienemaßnahmen bezüglich Corona informiert. 302 Familien konnten versorgt werden. Viele waren sehr dankbar, da der Lockdown einen kompletten Verdienstausfall bedeutete. Bitte finden Sie hier den ganzen Bericht vom April 2020.

Auch die Oberhessische Presse hat über die Aktion berichtet, am 7. Mai 2020 erschien der Artikel von Björn Wisker nach einem Interview mit Armin Hedwig unter dem Titel 'Essen und Seife: Hilfs-Transport für Uganda'. Hier finden Sie den Text.

Wir haben aber nicht nur die Soforthilfe bereit gestellt, sondern auch das Gehalt der Lehrer für die schwierigen Monate fortgezahlt. Am 28. Juli 2020 erreichte uns eine Mail von Godfrey Mutaawe, in der er sich im Namen der Lehrerschaft für die Zahlungen bedankte: "On behalf of the staff I extend our great thanks to you and all our beloved Donors for all the support you send to us. We have received our covid-19 relief salary. Thanks." Angefügt war auch ein Foto der Lehrer mit den Gehaltsschecks.

 

Weiterlesen …

Renovierung der Mädchentoilette

Unser aktuellstes Teilprojekt ist die Renovierung der Mädchentoilette. Neben dem Mädchenschlafsaal gelegen ist es eines der ältesten Gebäude auf dem Schulgelände. Wir hoffen, dass wir mit Hilfe und einem Beitrag der Partner vor Ort eine zufriedenstellende Lösung für die Renovierung finden. Für die staatliche Anerkennung ist es wichtig, dass getrennte Toiletten für Mädchen und Jungen vorhanden sind.

Weiterlesen …

Schullizenz endlich da!

Endlich ist die Lizenz für den Betrieb unserer Schule da! Bis zum 1. Juni 2020 läuft die zweijährige Erlaubnis, als Privatschule zu operieren. Damit können endlich auch Prüfungen abgenommen werden. Danach soll eine permanente Lizenz folgen.

Weiterlesen …

Erfolg in der Bildungswoche

Die St. Francis Little Birds Schule hat in dem Wettbewerb der Bildungswoche bis zum Diözesenlevel den zweiten Platz belegt. Die gleiche Position erreichten wir bis zum Districtlevel im Messen im Bereich Spiele und Sport.

Weiterlesen …

Spielgeräte aufgebaut

Zwei Schaukeln, ein Klettergerüst, zwei Karussels und eine Gondelschaukel sind nun auf dem Gelände vor der Schule aufgebaut worden, die insbesondere für die Kinder der beiden Vorschulklassen gedacht sind. Um die Verletzungsgefahr zu verringern, wurde der Untergrund rund um die Spielgeräte mit Sand aufgefüllt. Die Spielgeräte werden schon kräftig genutzt. Außerdem wurde auf der rechten Seite des Weges Gras angepflanzt und der Weg wurde mit Steinen befestigt und mit Platten begrenzt.

Weiterlesen …

Reisebericht vom Projektbesuch 25.9. bis 5.10.2017

Der zweite Vorsitzende Armin Hedwig und der Beisitzer Klaas Kunst waren vom 25. September bis zum 5. Oktober in Uganda, um sich das Projekt vor Ort anzuschauen.

Weiterlesen …

Broschüre mit unseren Fortschritten

Wir haben eine Broschüre mit vielen Fotos erstellt, in der Sie die Fortschritte und Erfolge unseres Projektes ansehen können. Mit der Hilfe vieler Spenderinnen und Spender konnten wir schon einen großen Unterschied im Leben der Kinder machen.

Weiterlesen …

Neues Foto des Geländes

Es gibt ein neues Luftbild von der Anlage der St. Francis Little Birds Nursery and Primary School, das von einer Drohne geschossen wurde. Wir haben die Gebäude auf dem Foto bezeichnet, damit Sie einen guten Überblick bekommen. Schauen Sie zum Vergleich auch gerne noch mal auf unserer Planungsskizze.

Weiterlesen …

Klasse 9b der Schule Steinmühle spendet

Bei ihrem Herbstfest hatten die Schülerinnen und Schüler 750 Euro für das St. Francis Rakai Projekt gesammelt. Die Summe wurde von einem Unbekannten auf 2000 Euro aufgerundet. Finden Sie den Artikel der Oberhessischen Presse bitte hier.

Weiterlesen …